DEUTSCHLANDFOTOSPOTS

Denn hier geht die Sonne unter: der Weststrand

Wer an der Ostsee in der Zingster Gegend / am Darß unterwegs ist, sollte sich diesen Fotospot auf keinen Fall entgehen lassen: den Weststrand.

Dieser Strandabschnitt liegt direkt am Darßwald zwischen Prerow und Ahrenshoop (siehe Karte unten) und eignet wunderbar für ausgiebige Fototouren. Denn am Strand findet man zahlreiche Äste und umgestürzte Bäume, die ins Wasser ragen und so einen spannenden Blickfang im Bildvordergrund erzeugen. Denn wie wir ja alle wissen: „Vordergrund macht Bild gesund ;-)“

Hinzu kommt, dass der Strand – wie der Name schon sagt – nach Westen ausgerichtet ist, sodass die Sonne abends direkt im Meer versinkt.

Ich habe den Weststrand bei einem Workshop bei Benjamin Jaworskyj kennengelernt und war sofort im 7. Foto-Himmel 🙂 (Einen ausführlichen Bericht über den Workshop und meinen Kurzurlaub in Zingst findet ihr HIER.) Ich würde auf jeden Fall sofort wieder hinfahren!

.

FOTOGRAFIE-TIPPS

Nehmt euch Zeit! Sucht euch erstmal einen Ast / Baum und probiert an ihm verschiedene Blickwinkel aus, statt von einem Spot zum nächsten zu hetzen. Das Licht ändert sich schnell und durch die Wellen, die auch immer anders aussehen, entsteht jedes Mal ein neues Bild. Und genau diese Ruhe und das „Natur-erleben“ machen ja die Landschaftsfotografie und auch eben diesen Spot aus.

Wie gesagt eignet sich der Strand perfekt für Sonnenuntergänge. Nehmt also ein Stativ* und wenn möglich ND- und Verlaufsfilter mit. 0,5 Sekunden Belichtungszeit haben sich für Wellen bewährt, wenn ihr das Wasser nicht komplett „glattziehen“, sondern noch etwas Struktur in den Wellen erhalten wollt.

 

HINKOMMEN: Karte, Ostsee, Fotospot Weststrand, Darß, Zingst, kathrinsworld, Kathrin's World, Kathrin Schlott

Mit dem Auto bis zum Parkplatz „Drei Eichen“ und von dort ca. 20 Min. zu Fuß durch den Wald bis zum Weststrand. (google maps)
Achtung: wenn ihr zum Sonnenuntergang fotografieren hinfahrt, unbedingt an Taschen-/Stirnlampen für den Rückweg denken (und je nach Jahreszeit auch an Mückenschutz* 🙂 ), ihr lauft durch den dunklen Wald zurück.
Alternativ: mit dem Fahrrad direkt zum Strand radeln. Von Zingst dauert der Weg etwa eine Stunde.

.

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.