Neues Jahr neues Glück. 2020 ist da und für mich noch einmal die Gelegenheit, euch nur das Allerbeste zu wünschen! Ich wünsche euch und drück euch die Daumen, dass ihr so viele eurer Träume wie möglich zur Realität werden lassen könnt.
Los geht’s mit dem ersten Foto des Monats in diesem Jahr(zehnt). Dieses Mal hat es nichts mit Bergen zu tun, sondern ist am Meer entstanden.

Und nein, es ist kein Archivfoto … ich hab es gleich in diesem Jahr schon geschafft, einmal am Meer gewesen zu sein. Ist ja von München aus auch nicht unbedingt eine Selbstverständlichkeit 😉

Spiegelungen im Sonnenuntergang am Strand von Sankt Peter-Ording, Deutschland

Januar 2020 und schon einmal am Meer gewesen! An den Strand von Sankt Peter-Ording kehre ich immer wieder gerne zurück! 

Wir waren auf einer wunderschönen Hochzeit im Norden Deutschlands eingeladen und wenn ich schon einmal in der Nähe bin, wollte ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, dem Meer „Hallo“ zu sagen. Also blieben wir eine Nacht länger und machten einen Abstecher nach Sankt Peter-Ording. Ward ihr da schon einmal?
Ich war als Kind oft dort und auch in den letzten Jahren hat es mich immer mal wieder dorthin gezogen. Es ist einfach so schön da! Der Inbegriff von Weite und Freiheit. Der Wind pustet sofort alle Gedanken und Sorgen weg und zaubert ein Lächeln ins Gesicht.

Jetzt im Januar war der Strand fast menschenleer und wir genossen ein paar Stunden fotografieren, spazieren gehen am Strand und den Sonnenuntergang, bevor wir glücklich, aber noch sehr müde vom Feiern ins Bett plumpsten 😉

Freue mich schon auf den nächsten Besuch dort!

 

Statt Nordsee lieber Ostsee? Schaut mal HIER vorbei!